DVNLP-Kongress am 31.10.-01.11.15 in Stuttgart

Interessante Kurzvorträge mit Blick über den Tellerrand des NLP gibt es beim diesjährigen DVNLP-Kongress in Stuttgart. Anita Kahler-Ehrlich und Maike Koberg -beide Trainer der NLP-Sommerakademie – sind dieses Mal mit einem Workshop dabei: „Die Macht des Ökochecks und die Intuition“

Das Thema des Kongresses in 2015 lautet „NLP und positive Psychologie“ und stellt das lösungs- und zielorientierte Denken des NLP in den Fokus. Wer über Ziele und Lösungen nachdenkt, kommt im NLP am sogenannten Ökocheck nicht vorbei – und das war die Inspiration zum Vortrag und Workshop des Trainer-Teams Ehrlich und Koberg. Hier die inhaltliche Beschreibung des Workshops:

Die Macht des Ökochecks und die Intuition

Eines der machtvollsten Instrumente im Coaching ist der Ökocheck. Wir begeistern uns schnell für ein Ziel oder eine Lösung um dann festzustellen: Irgendetwas stimmt nicht. Alle „guten Gründe“ der Ratio sprechen dafür – aber das flaue Gefühl im Bauch sagt etwas anderes. Nicht jede Lösung ist eine „gute“ Lösung. Unser Bauch ist in vielen Fällen ein verlässlicher Signalgeber. Unsere Intuition meldet sich als somatischer Marker. Wann ist das Signal verlässlich? Und wenn wir diesem Signal folgen, brauchen wir auf der Suche nach einer „besseren“ Alternative eine gute Idee. Was tun, damit uns etwas einfällt? Wie können wir jetzt die kreative Kraft des Unbewussten stimulieren? In diesem Workshop schlagen Anita Kahler-Ehrlich und Maike Koberg eine Brücke vom Ökocheck aus dem NLP über die Macht der Intuition hin zur Bilateralen Stimulation aus dem EMDR. Sie beleuchten verschiedene Aspekte und liefern Ideen und Werkzeuge für professionelles Coaching im beruflichen Kontext und im Leistungssport.

Mehr Informationen zum DVNLP-Kongress 2015 gibt es unter  http://www.dvnlp.de/nlp-kongress/

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar